Blog

Sportliche Johannesschüler – 169 Sportabzeichen verliehen

Am vergangenen Freitag zeigten sich die Johannesschüler von ihrer sportlichen Seite – 169 Kinder schafften im vergangenen Jahr das Deutsche Sportabzeichen, davon 33 in Bronze, 92 in Silber und 44 in Gold. Gemeinsam überreichten Schulleiter Hauke Rosenow, der allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Theo Teriete sowie vom TUS Altenberge Gaby Sternberg und Ilka Frieling die Abzeichen an die Schüler, die stolz die Auszeichnungen entgegen nahmen.

Zu verdanken ist dieses besondere Ergebnis nicht zuletzt der guten Kooperation mit dem TUS Altenberge, die Schulleiter Hauke Rosenow in seiner Ansprache ausdrücklich lobte. Immer donnerstags können die Kinder am zusätzlichen Training des TUS teilnehmen und so ihre Leistungen in einzelnen Bereichen verbessern.

Höhepunkt der Übergabe der Sportabzeichen war die Tanzvorführung der Kinder des  4. Jahrgangs – und sogar alle anwesenden Eltern und Lehrer tanzten nach Aufforderung der Kinder mit. „Altenberge ist eine sportliche Gemeinde“ bemerkte Teo Teriete schmunzelnd.

 

 

 

 

Aus der Klasse 4a berichten Charlotte, Joy und Laetitia:

„Sportlerehrung mit Spaß

Nach den Winterferien haben alle tanzfreudigen Viertklässler einen Tanz für die Sportlerehrung eingeübt. Diese Aktion war natürlich freiwillig. Mehr als die Hälfte der Klassen nahm an dem Tanz teil, unter anderem auch Jungs. Am Freitag, den 3.3.2017, war es endlich so weit. In der 3. und 4. Stunde kam die ganze Schule (außer den Erstklässlern) in die Turnhalle. Am Anfang hielt Herr Rosenow eine Rede. Danach war es endlich für die Tänzer und Tänzerinnen so weit. Sie tanzten zu dem Lied: „Shake it off“ und bekamen sehr viel Beifall. Nach ein paar Minuten tanzten alle mit. Als alle ausgepowert waren, wurden die Goldabzeichen verliehen. Zum Schluss wurden alle Kinder mit einem Abzeichen auf einem Foto verewigt. Die Verleihung war für alle ein tolles Erlebnis!“