Blog

Sportfest

 

 

Bei idealem Sport-Wetter fand am letzten Dienstag das Sportfest der Johannesschule statt. Voller Vorfreude zogen alle Klassen ausgestattet mit ihren Klassenfahnen am frühen Morgen los in Richtung Sportplatz.

 

Dort wurden sie wie in den Jahren zuvor von vielen helfenden Eltern und den Sportlehrern, die den Platz gemeinsam mit Herrn Dalinghoff vorbereitet hatten, empfangen. 

 

Nach dem Einzug mit feierlicher Musik wurden die jungen Sportlerinnen und Sportler von Herrn Rosenow begrüßt. Beim „Hütchenlauf“ konnten sich alle aufwärmen, dann ging es auch schon los.


 

 

 

 

 

 

Auch in diesem Jahr konnten die Kinder wieder werfen, springen,  30m- bzw. 50m laufen un auch 800m laufen. Neu war für die Jungen aus dem 3. und 4. Schuljahr in diesem Jahr der 1000m-Lauf.


 

 

 

 

 

Natürlich gab es auch viele weitere Spielstationen und immer wieder Zeit für eine

wohlverdiente Pause.

 

 

 

 

 

Am Schluss gingen alle erschöpft und glücklich wieder zurück zur Schule.

 

 

 

 

Für alle Kinder gab es zwei Wochen später für ihre sportliche Leistung ein Urkunde. Dabei wurde es im dritten und vierten Schuljahr noch einmal besonders spannend, wer eine Sieger- oder sogar Ehrenurkunde erhält. Die Ehrenurkunden wurden eine Woche später feierlich von Herrn Rosenow und Frau Becker unter großem Applaus im Beisein der ganzen Schule verliehen. Alle anderen Urkunden gab es im Anschluss in den Klassen.

 

Unser Dank gilt an dieser Stelle erneut den vielen helfenden Eltern für ihre tatkräftige Unterstützung!