Blog

Lies mir etwas vor!

Auch in diesem Schuljahr nahm die Johannesschule am Bundesvorlesetag teil. Am Freitag, den 16.11., kamen dafür wieder Vorleser und Vorleserinnen von außerhalb in die Schule, die genau wie alle Lehrer und Lehrerinnen der Schule zwei Stunden lang den Kindern vorlasen. Für die Kleinen des ersten und zweiten Schuljahres kam die ehemalige Lehrerin der Johannesschule, Frau Janßen, welche den Kindern aus dem Buch „Keine Angst vor Seeungeheuern“ von Alice Pantermüller vorlas, in dem aus einem Ei, das der kleine Lion am Strand findet, tatsächlich ein kleines Seeungeheuer schlüpft.

Als Stellvertreterin aus dem Rathaus las Frau Mahlmann Kindern aus dem dritten und vierten Schuljahr aus dem Buch „Die Schule der magischen Tiere“ von Margit Auer vor. In dieser Schule hat jedes Kind einen ganz besonderen Freund: ein magisches Tier, das sprechen kann. Herr Ritter vom Heimatverein nahm die Kinder mit dem dritten Teil der „Nordseedetektive: Das rätselhafte Walskelett“ von Bettina Göschl erneut mit auf die spannende Reise ans Meer, bei der Emma mit ihrer Klasse im Waloseum übernachten darf und dort einer Gangsterbande auf die Spur kommt.

Besonders freuten sich die Kinder darüber, dass Frau Janßen und Herr Ritter der Johannesschule ihre Bücher für die Bücherei schenkten.

Vielen Dank dafür!