Eine Woche im Weltall

Projektwoche 20.04.2015 050Schon im Vorfeld der Projektwoche war die Vorfreude bei den Kindern groß. In insgesamt 14 jahrgangsübergreifenden Gruppen machten sie sich auf den Weg, das Weltall auf kreative Art zu erforschen. Eine Woche lang wurde gebastelt, gemalt, musiziert, getanzt, gesungen, gefilmt und vieles mehr. Am Ende gab es einen Präsentationstag, zu dem auch Eltern und Großeltern eingeladen waren. Nun konnten alle ihre eigenen Ergebnisse den Besuchern präsentieren, aber auch sehen, was die anderen so gemacht haben.Projektwoche 20.04.2015 034

Wie es in unserem Weltall tatsächlich war, davon können unsere Kinder natürlich viel besser selber berichten. Viele Kinder haben ihre Eindrücke von der Projektwoche aufgeschrieben. Hier nun ein paar Auszüge davon:

 

Projektwoche 22.04.2015 021Leni aus der 1b berichtet: „Ich war bei Frau Sebbel und Frau Meschede. Wir haben was über Lubo, den Alien, gemacht. Mir hat das Tanzen gut gefallen.“

Projektwoche 22.04.2015 031Johann aus der 1b schreibt: „In der Projektwoche haben wir Luftballons beklebt und sie angemalt. Und wir haben einen Film geguckt. Es hat mir gut gefallen.“

„Ich war bei Herrn Bruns in der Gruppe und wir haben gebaut und gebastelt. Wir haben das Monster vom blauen Planeten und Ufos gebastelt“, schreibt Finja aus der 1b.Projektwoche 22.04.2015 025

 

Maja aus der Klasse 2a berichtet: „Wir hatten Projektwoche über´s All. Die Projektwoche war cool. Projektwoche 24.04.2015 004Wir haben mit den Erstklässlern ein Hörspiel hergestellt vom kleinen Prinzen. Wir haben das Hörspiel vor den Eltern und vor anderen Kindern aus der Schule vorgeführt. Danach durften wir in andere Klassen und uns alles angucken.“Projektwoche 24.04.2015 018

 

 

„Ich war bei Drache Kokosnuss in der Projektwoche. Da haben wir Ufos gebacken. Das war toll. Wir haben auch Ufos gebastelt. IMG_5555Am Donnerstag haben wir Weltraumessen gemacht. Und wir haben auch einen Film geguckt. Am Ende der Projektwoche war die Ausstellung. Viele Kinder haben tolle Sachen gemacht“, schreibt Svea aus der Klasse 2a.Projektwoche 24.04.2015 010

Finn aus der 2a schreibt: „Ich war in der Projektgruppe „Zilli im Weltraum“. Wir haben aus Schrott Weltraumtiere gebaut. Und Weltraumfahrzeuge gebaut. Projektwoche 24.04.2015 005Ich habe einen Weltraumkater und ein Weltraumkettenfahrzeug gebastelt. Am Montag haben wir uns in der 2b getroffen. Da hat Frau Langer uns das Buch „Zilli im Weltraum“ vorgelesen und dann haben wir angefangen mit den Weltraumtieren. Zum Schluss haben wir die Weltraumtiere und Fahrzeuge vorgestellt.“IMG_5569

IMG_5559

 

 

 

 

„Das Thema war „Weltall“. Zum Beispiel haben wir gelernt, dass man auf dem Jupiter und dem Saturn nicht landen kann, weil die zwei Planeten gasen. Wir haben auch vier Sachen gebastelt: ein Modell vom Sonnensystem, ein Ufo (das war toll!), ein Marsmännchen und eine Rakete. Am Freitag war die große Ausstellung. Manche haben einen Tanz vorgeführt. Ich glaube, dass der Tanz „Lubo aus dem All“ heißt. Eine Gruppe hat sogar einen Film selber gemacht. Der war cool“, schreibt Joy aus der 2a.IMG_5547

IMG_5571 Thorben aus der 4c schreibt: „Ich war während der Projektwoche bei Herrn Gersonde. Wir haben über das Thema „Unser Sonnensystem“ geforscht. Am ersten Tag haben wir die Planeten ausgelost und anschließend dazu geforscht.Projektwoche 20.04.2015 037 Nach der Pause haben wir gekleistert. Am nächsten Tag waren wir wieder am Computer und schrieben unsere Berichte zu den verschiedenen Planeten. Danach haben wir die Luftballons betrachtet. Oles sah ziemlich witzig aus. Am dritten Tag haben wir gemalt. Dabei haben wir ziemlich laut gesungen. Projektwoche 22.04.2015 019In der vierten Stunde musste ich Tim helfen, damit auch er fertig wurde. Am 4. Tag haben wir die Buchcover gemalt, die Planeten an die Decke gehängt und unseren Ausstellungsraum vorbereitet. Am Präsentationstag bin ich mit meinen Freunden in die verschiedenen Ausstellungsräume gegangen.“

Projektwoche 24.04.2015 027„Mir hat die Projektwoche sehr gut gefallen. Ich war in der Gruppe „Peterchens Mondfahrt“. Meine Lehrerin war Frau Pfaff. Zuerst wurde das Buch vorgelesen. Danach hat jeder zu einem Kapitel einen Karton gestaltet.Projektwoche 22.04.2015 017 Ich hatte das Kapitel: Der Ritt auf dem großen Bären. Ich habe in den Karton einen Wald, einen Sternenhimmel, Tiere, Pilze und Bären gemalt.IMG_5563 Auch habe ich dargestellt, wie Peterchen, Anneliese und das Sandmännchen auf dem Bären zu einem großen Kometen ritten. Nachher durften wir den Karton mitnehmen. Auch sehr gut fand ich den Präsentationstag. Als wir herumgehen durften und gucken konnten, was die anderen Gruppen gemacht haben. Nur fand ich blöd, dass die Projektwoche nicht noch länger war“ schreibt Hannah aus der 4c.Projektwoche 22.04.2015 055
Projektwoche 24.04.2015 015

Projektwoche 22.04.2015 036Projektwoche 22.04.2015 029