Stadtmeisterschaft

Foto 00Toller Erfolg bei den Stadtmeisterschaften !

Foto 0Die Johannesschule hat am 23.Oktober an den Stadtmeisterschaften im Hallenfußball in Borghorst teilgenommen. Ein Jungen- und ein Mädchenteam, mit Kindern aus den Klassen 4a, 4b und 4c, traten in zwei verschiedenen Wettkampfklassen gegen Teams von sechs anderen Grundschulen an. In Borghorst angekommen machten sich beide Mannschaften gemeinsam durch ein kleines Torschusstraining warm.

 

 

Dann wurde es jedoch ernst. In einer Art kleinen Weltmeisterschaft wurden nach einer Gruppenphase im K.o.-System die Turniersieger ausgespielt. Hierbei bekam unsere Jungenmannschaft das Land „Kolumbien“ und die Mädchen die „USA“ als Namen zugelost.

Foto 1Vor jedem Spiel einigten sich unsere Spieler und Spielerinnen auf Ein- und Auswechslungen sowie auf Spielpositionen.

 

 

 

 

 

 

Foto 2Beide Teams spielten eine super Gruppenphase. So zogen die Jungen mit teilweise sehr hohen Siegen (z.B 8:1 gegen Italien) in das Halbfinale ein. Die Mädchen spielten ein tolles Gruppenspiel gegen Kroatien, welches sie 4:0 gewannen und schafften ebenfalls den Einzug ins Halbfinale.

 

Die Jungen setzten sich im Halbfinale mit einem sagenhaften 8:0 gegen England durch. Die Mädchen gewannen ihr Halbfinale ebenfalls und somit standen beide unserer Schulmannschaften in ihrem jeweiligen Finale!

 

Die Teams unterstützten sich gegenseitig, indem sie sich von außen anfeuerten. Die Mädchen entwickelten sogar Fangesänge.

Foto 3Die Spannung war nun unglaublich groß. Zunächst spielten die Mädchen ihr Finale gegen Spanien. Mit einem knappen 1:0 schafften sie es tatsächlich Turniersieger zu werden. Die Freude war riesig. Nun galt es die Jungen in ihrem Finale anzufeuern. Sie lieferten sich gegen Ghana eine Partie, in der es hin und her ging. Eine zwischenzeitliche 2:1 Führung reichte leider nicht aus. Am Ende ging die Partie mit 2:3 verloren. Nach einer kurzen Enttäuschung erkannten die Jungen, dass auch ein 2. Platz von insgesamt zehn teilnehmenden Teams in ihrer Wettkampfklasse ein super Ergebnis ist.

 

 

Foto 4Jonas würdigte den Gegner, indem er nach dem verlorenen Finalspiel zu ihm ging und zum Sieg gratulierte. Hierfür erhielt er bei der Siegerehrung später den Fair-Play-Pokal.

 

 

 

 

 

Foto 5

 

 

Auf der späteren Siegerehrung bekam jedes Kind eine Medaille und unsere Teams erhielten zusätzlich aufgrund ihres 1. und 2. Platzes eine Urkunde. Die Urkunde ist ab sofort in unserem Glasschrank in der Aula zu bewundern.

 

 

 

Die Johannesschule bedankt sich bei allen teilnehmenden Kindern, bei den beteiligten Lehrkräften und bei den beiden Begleitpersonen Frau Gehltomholt und Herrn Debray.