Blog

100 Tage Schulkind

Am Donnerstag und am Freitag war für die Kinder des 1. Schuljahres ein ganz besonderer Schultag. Schon lange hatten sie sich darauf gefreut. Der 100. und der 101. Schultag. So lange sind sie jetzt schon bei uns in der Schule. Das musste natürlich gefeiert werden. Einige von unseren Erstklässlern berichten hier von diesem ganz besonderen Schultag:

Mia B. aus der Klasse 1b schreibt: „Ich fand den Tag toll, es war der tollste Tag der Welt, einfach toll, toll, toll!“

„Ich fand toll, dass wir länger Frühstückspause hatten und dass wir einen Orden basteln durften“, schreibt Frieda aus der 1b.

Leo aus der Klasse 1b schreibt: „Ich habe an den 100 Tagen Buchstaben und Zahlen gelernt. Ich kann bis 20 rechnen. Schule macht mir viel Spaß.“

„An unserem 100. Schultag haben wir ein Fest mit Spielen gemacht. Das Basteln der Brille war toll. Lola, danke für den Kuchen!“, schreibt Johann aus der Klasse 1b.

Mia H. aus der 1b schreibt: „Mir hat am besten das mit dem Rechnen und das Basteln gefallen. Lolas Kuchen schmeckte toll.  Schön war das Malen mit Wasserfarbe und das Malen nach Zahlen bis 100.“

 

 

„Mir hat es gut gefallen eine Brille zu basteln. Mir hat es gut gefallen eine Krone zu basteln. Ich fand toll, dass Lola einen Kuchen für uns gebacken hat!“, schreibt Melis aus der 1b.